Verbände des Grain Club

Der Zusammenschluss versteht sich als lose Allianz, die als Grain Club aktiv wird, um für die beteiligten Verbände und deren Mitgliedsunternehmen verlässliche rechtliche und politische Rahmenbedingungen zu erwirken. Die Vertretung nach außen erfolgt durch die jeweiligen Verbände, die nach Absprache in der Allianz des Grain Clubs auftreten.


Bundesverband der Agrarhandel e.V.

Der Bundesverband Agrarhandel e. V. bündelt die Interessen und Ziele der Agrarhandelsunternehmen in Deutschland.

Logo Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft e.V.

Dem Agrarhandel kommt eine entscheidende Funktion in der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu. Er bereitet die von der Landwirtschaft gelieferten Agrarrohstoffe auf und vermarkten diese als Nahrungs- und Futtermittel im In- und Ausland.

Zudem versorgt er die Landwirtschaft mit Saatgut, Pflanzenschutz- und Düngemittel und berät sie zum nachhaltigen Einsatz dieser Betriebsmittel. Die BVA-Mitgliedsfirmen und -verbände stehen für eine fortschrittliche, innovative Agrarwirtschaft.

Zur Webseite

Der Deutsche Raiffeisenverband e.V.

Der Deutsche Raiffeisenverband e.V. vertritt die Interessen der genossenschaftlich orientierten Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft.

Logo Der Deutsche Raiffeisenverband e.V.

Deutschlandweit sind Landwirte, Winzer und Gärtner in mehr als 2.100 Genossenschaften organisiert, um ihre Produkte optimal zu verarbeiten und zu vermarkten.

Rund 15 Millionen Tonnen Getreide und 2,8 Millionen Tonnen Raps werden durchschnittlich pro Jahr von den genossenschaftlichen Unternehmen erfasst, gereinigt, gelagert und für die weitere Veredelung aufbereitet.

Die Beschäftigtenzahlen mit rd. 82.000 Arbeitnehmern unterstreichen die Bedeutung der landwirtschaftlichen Genossenschaften.

Zur Webseite

Deutsche Verband des Großhandels mit Ölen, Fetten und Ölrohstoffen e.V.

Im Deutschen Verband des Großhandels mit Ölen, Fetten und Ölrohstoffen e.V. sind nationale und internationale Unternehmen des Großhandels zusammengeschlossen.

Logo Deutsche Verband des Großhandels mit Ölen, Fetten und Ölrohstoffen e.V.

Die 150 Grofor-Mitglieder sind Händler, Produzenten und Konsumenten, Vermittler und Agenten aus ganz Europa. Ihre Betätigungsfelder umfassen pflanzliche und tierische Öle und Fette, Ölrohstoffe, Fettsäuren sowie verwandte Waren.

In Deutschland werden jährlich 5 Millionen Tonnen pflanzliche Öle und Fette produziert und weitere 3 Millionen Tonnen importiert. 

Sie werden in Produkte für private Haushalte, für die Nahrungsmittel- und die chemische Industrie und zur technischen Verwendung sowie für Biokraftstoffe weiterverarbeitet.

Zur Webseite

OVID - Der Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland

OVID vertritt Unternehmen, die sich auf die Verarbeitung von Ölsaaten und Pflanzenölen spezialisiert haben sowie auf den Großhandel mit Ölen, Fetten und Proteinfuttermitteln.

Logo OVID - Der Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland

Kernaufgabe der 19 Mitgliedsfirmen ist die Verarbeitung von Ölsaaten und Pflanzenölen. Die daraus entstehenden Produkte sind wichtige Rohstoffe und zentraler Bestandteil der eines bewussten und modernen Lebens. Die Ölmühlen in Deutschland verarbeiten jährlich etwa 10,4 Millionen Tonnen Ölsaaten, die las pflanzliche Öle und Fette in die  Bereiche Ernährung, Chemie, Pharmazie und Bioenergie gehen. Darüber hinaus entstehen pro Jahr 6,5 Millionen Tonnen Ölschrote die wertvolle Eiweißkomponenten in der Tierfütterung darstellen.

Zur Webseite

Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e. V.

Der VdG vertritt Unternehmen des internationalen Groß- und Außenhandel mit Getreide, Ölsaaten, Futtermitteln, Hülsenfrüchten, Fischmehl und Speisesaaten.

Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e. V.

Die Dienstleistungen des VdG werden derzeit von 110 Unternehmen des Groß- und Außenhandels wahrgenommen.

Der deutsche Groß- und Außenhandel exportiert jährlich 12 bis 13 Millionen Tonnen Getreide. Gleichzeitig werden etwa 7 bis 8 Millionen Tonnen Getreide und 8,8 Millionen Tonnen Ölsaaten für die Weiterverarbeitung importiert.

Der Agrargroßhandel erwirtschaftete 2014 einen Produktionswert von 62 Milliarden € und umfasste 62.670 Erwerbstätige.

Zur Webseite