Themenartikel

02.03.2022

Russland-Ukraine-Krieg: Auswirkungen auf die Agrar- und Ernährungswirtschaft in der EU und weltweit


30.12.2020

Koexistenz von Kreuzungszüchtung und Genome Editing für eine nachhaltigere Landwirtschaft und Ernährung

Außenansicht von Prof. Dr. Urs Niggli, Agrarwissenschaftler und Direktor des Institute of Sustainable Food & Farming Systems, in der 8. Ausgabe des Trendbriefes Agrarwirtschaft.
18.12.2020

Trendbrief Agrarwirtschaft – Ausgabe 8: Genome Editing in der Landwirtschaft

Welchen Beitrag können innovative Pflanzenzüchtungstechniken dabei leisten, Ernteausfälle im Zuge des Klimawandels zu minimieren? Und wie beeinflusst das aktuelle europäische Gentechnikrecht den internationalen Agrarhandel und die Potenziale dieser Techniken? – diesen und anderen Fragen widmet sich die achte Ausgabe des Trendbriefes Agrarwirtschaft.
16.11.2020

Der internationale Agrarhandel braucht Rechtssicherheit bei neuen Züchtungstechniken

Die neuste Ausgabe vom Trendbrief Agrarwirtschaft ist erschienen. Diese spiegelt aktuelle Debatte rund um Genome Editing in der Landwirtschaft und im internationalen Agrarhandel wider. Lesen Sie das Interview mit Manfred Thering, Geschäftsführer bei der HaBeMa Futtermittel GmbH & Co KG.
03.11.2020

Gastbeitrag: Genome Editing – Wir dürfen nicht riskieren, vom technologischen Fortschritt abgeschnitten zu werden

Unsere neueste Ausgabe des Trendbriefes Agrarwirtschaft spiegelt aktuelle Debatte rund um Genome Editing in der Landwirtschaft wider. Lesen Sie hier das Editorial von Dr. Momme Matthiesen, Geschäftsführer von OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland.